Hotel Astoria***

GESCHICHTE

Der charmante Art-Deco-Stil Hotel Astoria im Herzen des malerischen Orts besteht seit 1930. Es ist ein Idee von dem Blankenbergse Architekten Leon Ide und gebaut von P Beirens. Mit seinen Art-Deco-Elementen (Buntglas, Kuppeldächern) ist es eher untypisch für die Anglo -normandische Stil dieser Zeit. Im Jahr 1929, war das orientalische Casino De Haan an dieser Stelle wegen eines Streites mit den Bauern abgebrochen, erst 30 Jahre nach seiner Eröffnung. Der Zaun vor Astoria ist eine weitere Erinnerung an das Gebäude. Die Familie Dufort -Jacques hat es im Jahre 1963 an den Unabhängigen Mutualität verkauft, die seitdem der  Erhaltung dieser ikonischen Erbe in Konzession De Haan sicherstellt.

PURE GENIESSEN

Auf der Außenseite sind der Glasfenster und die monumentalen Eingangstreppe, die auffälligsten Elemente aber innerhalb entdecken auch nostalgische Note, die Sie zurück zu Zeiten und Geschichten machen, die im Geschmack eines lokalen Bieres in der authentischen Bar entspringen.

Genießen Sie von modernen Komfort in geräumigen Zimmern und entspannen Sie in die nostalgische Salons, so ist ein Urlaub in Astoria. Die Waldfläche und die Nähe des Meeres trägen auf die ruhige und entspannte Atmosphäre, die Sie im Garten, auf der Terrasse und in der Spur auch erleben.